Warning: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/19/d13478162/htdocs/aea2/wp-content/themes/Avada-SOV-Moels/functions.php on line 73
Vietnam Reise – Stars Of Vietnam | Familie Möls / Küchler auf Tour in Vietnam und Indonesien
28 07, 2015

Reisen mit Kind

By | 2016-10-20T15:58:08+00:00 28. Jul 2015 @ 13:03 |Categories: Allgemein, Indonesien, Vietnam Arbeit im Blindenheim, Vietnam Reise|1 Kommentar

Vor unserer Reise mit einem fünfjährigen Kind hatten wir einige Bedenken und wurden auch mit den Befürchtungen anderer bedacht. Wir möchten von unseren Erfahrungen berichten.

Wir (oder andere) hatten folgende Bedenken:

  1. Anstrengende Langstrecken-Flüge und Fahrten

Wir waren erstaunt, wie problemlos lange Fahrten, Flüge übernacht und ähnliches mitgemacht wurden.

Bei der Reiseorganisation haben wir aber darauf geachtet, dass es während dem Reisen wenig Unsicherheiten gibt, da wir gemerkt haben, dass unser Kind sehr empfindlich darauf reagiert, wenn wir selbst unsicher sind, z.B. über den richtigen Weg oder beim Aushandeln von Fahrpreisen. Anders als beim Alleinereisen haben wir deshalb vieles vorher geplant.

Wir haben auf 16-stündige Nachtfahrten im Regionalbus und ähnliches verzichtet und uns oft ein Auto mit Fahrer gemietet. Toilettenstops und ähnliches sind so jederzeit möglich.

  1. „Das Kind wird Heimweh haben!“

Unser Kind hat auf der gesamten Reise von 5 Monaten ungefähr 3-mal gesagt, sie […]

25 05, 2015

Saigon

By | 2016-10-20T15:58:10+00:00 25. Mai 2015 @ 17:07 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|1 Kommentar

In Saigon gibt es einen Swimmingpool auf dem Dach, zu dem Pool kann man mit dem Fahrstuhl fahren, er ist im gleichen Haus. In Saigon kann man Tinker Bell auf einem riesigen Bildschirm anschauen, in Saigon bekommt man beim Frisör an der Ecke die Haare geschnitten und danach eine grandiose Kopf- und Nackenmassage. In Saigon bekommt man Pommes und Schnitzel mit Salat. In Saigon kann man abends Hochzeitsfotos und Reisefotoalben gemeinsam anschauen.  Oder man kann im Kinderparadies Tini-world Karussell fahren, sich als Märchenprinzessin verkleiden und in der Kletterburg klettern. All das kann man in Saigon machen und all das haben wir mit Thorsten, Ha und ihrer bezaubernden Tochter Lara gemacht. Wir wurden so verwöhnt!

Ach ja, in Saigon kann man auch sightseeing machen….

Saigon, Vietnam

22 05, 2015

Praktische Badekultur

By | 2016-10-20T15:58:10+00:00 22. Mai 2015 @ 8:22 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|0 Kommentare

Wir sind in Nha Trang, unserer vorletzten Station in Vietnam. Bepackt mit zwei Koffern, vier Rucksäcken und zwei Umhängetaschen reisen wir derzeit durchs Land. Neidisch schauen wir auf die Vietnamesen, wenn sie hier zum Baden an den Strand gehen. Sie tragen kein Gepäck, keine Badetasche, nicht mal ein Handtuch. nhatranga 012

Denn die Einheimischen gehen in ihren normalen Straßenkleidung baden. Danach geht es mit nasser Jeans und T-Shirt auf dem Moped nach Hause.

Nha Trang, Vietnam

19 05, 2015

Mit dem Taxi nach Irland

By | 2016-10-20T15:58:10+00:00 19. Mai 2015 @ 16:01 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|0 Kommentare

Ist das noch Vietnam oder sind wir Irland? Die Küste ist steil und felsig, Wellen schlagen an schwarze Basaltsäulen. Der faszinierende Ort heißt Ganh Da Dia, rund 30 Kilometer von Tuy Hoa entfernt. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es hier keine, nur kleine Dörfer. Deswegen besuchen wir den abgelegenen Ort mit einem Taxi. Der Fahrer zeigt uns auf der Tour noch abgelegene Sehenswürdigkeiten, wie eine katholische Kirche und einen wunderschönen Sandstrand.

Ganh Da Dia Vietnam

18 05, 2015

Rettung vor dem Kochtopf

By | 2016-10-20T15:58:10+00:00 18. Mai 2015 @ 17:00 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|0 Kommentare

Die junge Frau hält die Wasserschildkröte über die Wellen. Sie legt Geldscheine und Gebetszettel auf ihren Panzer. Dann taucht sie das Tier in die Wellen und lässt es frei. tuy hoa 011Die Schildkröte verschwindet schnell, die Scheine und Papiere schwimmen noch eine Weile an der Wasseroberfläche. Um uns herum toben kleine und große Jungen. Sie haben dabei geholfen die Plastikkiste mit vier Schildkröten an den Strand zu tragen. Wir haben die junge Frau bereits früher am Tag zufällig getroffen, sie hatte die Kiste mit den Schildkröten von einem Fischer gekauft und mit dem Moped auf einen Berg mit einem buddhistischen Heiligtum gefahren. Dort wurde gebetet und gesungen, die Schildkröten standen dabei neben dem Altar in ihrer Plastikbox. Wir dachten zunächst sie sollten geschlachtet werden. Doch dann wurde uns von einem […]

16 05, 2015

Zuhause im homestay

By | 2015-05-18T06:24:49+00:00 16. Mai 2015 @ 17:53 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|0 Kommentare

Tung, Hiep, Elena, Christian und Thom liegen und sitzen vor dem Fernseher. Es ist Mittagszeit. Es ist heiß und auf der Insel gibt es mal wieder für ein paar Stunden Strom. Gerade läuft eine vietnamesische Serie. Elena kuschelt mit Hiep und Thom. Wir fühlen uns wie Familie. Und das innerhalb von drei Tagen. Drei Tage leben wir bei Tung, Hiep und ihrer Tochter Thom im homestay im kleinen Fischerdörfchen Bai Huong auf den Cham Inseln. Homestay, das heißt wir bekommen ein Zimmer und Essen, leben bei der Familie im Haus und zahlen dafür. Homestay heißt hier aber für uns auch, dass sich unsere Familie liebevoll und sehr persönlich um uns kümmert. Wir dürfen einfach mitleben, werden zu Verwandten mitgenommen und lernen Leute aus dem Dorf kennen. Homestay für die Familien hier heißt Einkommen für arme Familien, für Fischer, die im […]

16 05, 2015

Nemo gefunden

By | 2016-10-20T15:58:10+00:00 16. Mai 2015 @ 17:29 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|0 Kommentare

Unter uns sehen wir Korallen, blaue Seesterne, Seeigel, Fischeschwärme und… Nemo!cham  018 Wir schnorcheln auf den Cham-Inseln vor Hoi An. Tungs Bruder hat uns mit seinem Fischerboot hinaus zur Nachbarinsel gefahren. Die Wellen sind nicht hoch, es reicht aber, dass wir bereits vor Ankunft an der Insel nass sind. Hinter uns mit Wald bedeckte steile Berge, Felsen, weiße Strände an denen Palmen wachsen und viel Meer.

Elena ist es noch nicht geheuer das Gesicht mit Taucherbrille ins Wasser zu legen. Sie badet mit uns und sieht sich danach die Korallen und Fische vom Boot aus an. Und sammelt natürlich tagelang Muscheln und Korallenstückchen am Strand.

 

13 05, 2015

Ein Mathematiklehrer rechnet mit dem Schlimmsten

By | 2016-10-20T15:58:10+00:00 13. Mai 2015 @ 1:23 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|1 Kommentar

Morgens um 7 Uhr ist die Welt in Hai An noch in Ordnung, findet Tran Duong. Denn dann haben die vielen Geschäfte in der historischen Altstadt geschlossen. „Der ideale Zeitpunkt für Touristen, sich die wunderschöne Stadt anzugucken“, findet der pensionierte Mathematiklehrer. Denn keine Stände mit T-Shirts, Ledertaschen, Schuhen, und Souvenirs verstellen den Blick auf die Fassaden. Und vor allem prangen noch keine Werbetafeln für maßgeschneiderte Kleider und Anzüge vor den kleinen Häusern. „Dann sieht man noch die Einflüsse, die Chinesen, Japaner und Franzosen auf die Handelsstadt hatten“, erklärt er.

Hoi An, Vietnam

Tran Duong ist in der Stadt geboren und in einem Haus unweit des Ben-Hai-Flusses aufgewachsen. Stolz führt er uns durch das Gebäude, das französische Kolonialisten Mitte des 19. Jahrhundert erbaut haben. Regelmäßig wurde es vom Hochwasser und auch Tornados heimgesucht. Es hat, wie die Stadt auch, allen Gefahren getrotzt. […]

11 05, 2015

Passfotos

By | 2016-10-20T15:58:10+00:00 11. Mai 2015 @ 7:44 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|1 Kommentar

Die Straße führt immer weiter bergauf, tief unter uns liegt das Meer. Weit hinter uns Hue, vor uns Hoi An. Wir fahren Kurven, Kurven , Kurven. Ganz oben liegt der Wolkenpass. Am Pass sieht man halb verfallene Gebäude, Rundbögen, Backstein zwischen Büschen. Ein Hochzeitspaar steht auf einem kaputten Betongebäude, etwas weiter oben steht der Fotograf und macht Hochzeitsaufnahmen. Grandios!

In Vietnam werden die Hochzeitsfotos bereits einige Tage vor der Hochzeit aufgenommen, damit sie bei der Hochzeit dann gezeigt werden können. Die Aufnahmen dazu sieht man häufig an dramatischen oder besonders bekannten Orten. Aber auch in Kiesgruben, Banananplantagen, Feldern oder auf Sandhaufen haben wir schon Hochzeitsfotografen gesehen.

Da Nang, Vietnam

8 05, 2015

Auf ein Eis beim Kaiser

By | 2015-05-08T17:54:06+00:00 8. Mai 2015 @ 17:54 |Categories: Allgemein, Vietnam Reise|0 Kommentare

Wir dachten heute morgen um 9 Uhr wir nutzen den Vormittag und schauen uns die Kaiserstadt an. Um 16 Uhr haben wir dann abgebrochen ohne auch nur annähernd alles gesehen zu haben. Das Areal ist riesig. Man findet frisch wiederaufgebaute Paläste neben bis auf die Grundmauern zerstörte Residenzen, Ruinen von Toren, sanierte Pavillons, Gärten, Säulenhallen, Teiche und Prunkhallen. Die einzelnen Areale sind durch Mauern und Alleen voneinander abgegrenzt, was die Orientierung erschwert. Es ist wenig los, im Lieblingspavillon der Kaiserinmutter essen wir allein ein Eis und füttern Karpfen.